ALZET® Osmotische Pumpen sind implantierbare Miniaturpumpen für die Forschung bei Mäusen, Ratten und anderen Labortieren. Diese Minipumpen geben Arzneimittel, Hormone und andere Prüfstoffe in kontinuierlichen und kontrollierten Raten über Zeiträume von einem Tag bis zu sechs Wochen ab, ohne dass externe Verbindungen oder ein häufiges Handling erforderlich sind. Dank der automatischen Substanzabgabe entfallen wiederholte Dosierungen nachts oder am Wochenende durch das Laborpersonal.

Vorteile der Pumpe

  • Praktische, zuverlässige und kosteneffektive Alternative zu häufigen Injektionen
  • Kontinuierliche Abgabe stellt konstante Wirkstoffspiegel im Plasma oder Gewebe sicher, um die therapeutische Wirksamkeit zu maximieren und unerwünschte Nebenwirkungen zu reduzieren
  • Keine externen Verbindungen oder Eingriffe durch die Forscher während des Infusionszeitraumes erforderlich
  • Spart Zeit, da ein häufiges Handling der Tiere und aufwändige Zeitpläne für wiederholte Injektionen entfallen
  • Erhältlich in kleinen Größen für Mäuse und junge Ratten (größere Modelle verfügbar für Ratten und größere Tiere)
  • Ideal für die Verwendung in vielen therapeutischen Bereichen und Forschungsanwendungen, einschließlich Neurowissenschaften (auch Infusionen direkt in das ZNS), Onkologie, Herz-Kreislauf-System, Immunologie, Gentherapie, Pharmakologie, Physiologie, Toxikologie, Endokrinologie und mehr
  • Bietet einen 3R-Ansatz für die chronische Dosierung bei Labortieren
  • Ermöglicht eine gezielte Verabreichung von Substanzen und Wirkstoffen in praktisch jedes Gewebe
  • Chirurgische Demonstrationsvideos sind für Schulungszwecke verfügbar

Erfahren Sie mehr

Fordern Sie weitere Informationen an [email protected].